Hier ist, wie es den Rückgang von Bitcoin fördern könnte

Ripple (XRP) zeigt bärische Anzeichen: Hier ist, wie es den Rückgang von Bitcoin fördern könnte

Ripple zeigt rückläufige Anzeichen unter $0,2050 gegenüber dem US-Dollar. Sollte XRP die wichtige Unterstützung bei Bitcoin Evolution von $0,2000 durchbrechen, könnte dies auch kurzfristig großen Druck auf Bitcoin ausüben.

wichtige Unterstützung bei Bitcoin Evolution

  • Ripple kämpft darum, sich über den Widerstandswerten von $0,2040 und $0,2050 gegenüber dem US-Dollar einzupendeln.
  • Der Preis handelt jetzt weit unter dem Niveau von $0,2050 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
  • Auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) gab es einen Durchbruch unterhalb eines steigenden Kanals mit Unterstützung nahe 0,2020 $.
  • Der Bitcoin-Preis könnte auch mit einem Anstieg des Verkaufsinteresses rechnen, wenn die Welle unter die Unterstützung von 0,2000 $ fällt.

Ripple-Preis sinkt stetig

In den vergangenen drei Tagen unternahm der Ripple-Preis viele Versuche, die Widerstandswerte von $0,2040 und $0,2050 zu überwinden. Der XRP scheiterte jedoch daran, weiter nach oben zu steigen, und vor kurzem begann ein erneuter Rückgang unter 0,2020 $.

Das letzte Schwunghoch bildete sich bei 0,2046 $, bevor der Preis zu sinken begann. Er durchbrach die Unterstützungsmarke von 0,2020 $ und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Noch wichtiger ist, dass auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares ein Durchbruch unterhalb eines steigenden Kanals mit Unterstützung nahe 0,2020 $ erfolgte.
Restwelligkeit Preis

Ripple-Preis

Das Paar handelte bis auf $0,2003 und korrigiert derzeit nach oben. Es gab einen Durchbruch über das Niveau von $0,2010. Die Bullen drückten den Preis über das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $0,2046 auf das Tief bei $0,2003.

Auf der positiven Seite steht der Preis derzeit vor Hürden nahe der vorherigen Unterstützung bei $ 0,2020 und dem 100-Stunden-SMA. Das 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $0,2046 auf das Tief von $0,2003 liegt ebenfalls in der Nähe des Niveaus von $0,2025.

Die Haupthürde liegt immer noch nahe dem Widerstandsniveau von $0,2040 und $0,2050. Ein erfolgreicher Abschluss über dem $0,2050-Widerstand ist erforderlich, um den derzeitigen Abwärtsdruck zu verringern.

Größerer Abwärtseinbruch bei XRP?

Sollte sich der Ripple-Preis nicht über das Niveau von $0,2025 oder den Widerstand von $0,2050 hinaus erholen, könnte er sich weiter nach unten bewegen. Die Hauptunterstützung liegt nahe den Niveaus von $0,2000 und $0,1985.

Ein erfolgreicher rückläufiger Durchbruch und ein Schließen unterhalb der Unterstützung bei $0,2000 könnte in naher Zukunft bei Bitcoin Evolution einen bedeutenden Rückgang auslösen. In dem genannten Fall könnte der Kurs in Richtung des Niveaus von $0,1900 oder $0,1880 fallen.

Technische Indikatoren

  • Hauptunterstützungsstufen – $0,2000, $0,1985 und $0,1900.
  • Hauptwiderstandsebenen – $0,2025, $0,2040 und $0,2050.
  • Profitieren Sie von den Handelsmöglichkeiten mit Plus500
  • Risikohinweis: 76,4% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Technische Daten deuten darauf hin, dass Bitcoin 9.100 US-Dollar für die Hoffnung auf eine neue Rallye abrechnen muss

Bitcoin sprang über die Widerstandsniveaus von 8.800 USD und 9.000 USD gegenüber dem US-Dollar. BTC steht jedoch vor einer großen Hürde von 9.100 USD, über der es sich stark erholen könnte.

Bitcoin konsolidiert derzeit in einem breiten Bereich unter den Niveaus von 9.000 USD und 9.100 USD.
Die Hauptstütze nach unten bildet sich in der Nähe der Niveaus von 8.250 USD und 8.200 USD.

Auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich eine wichtige Verbindung zwischen der rückläufigen Trendlinie und einem Widerstand nahe 9.040 USD.

Die Bullen müssen über 9.000 USD und 9.100 USD an Dynamik gewinnen, um einen anhaltenden Aufwärtstrend zu erzielen.

Bitcoin könnte in der Nähe von 9.000 und 9.100 US-Dollar kämpfen

Gestern haben wir einen möglichen Anstieg des Bitcoin-Preises in Richtung des Widerstands von 9.000 USD gegenüber dem US-Dollar erörtert. Der Bitcoin Trader Preis stieg über den Widerstand von 8.800 USD und testete die Pivot-Zone von 9.000 USD.

Es gab eine Unterbrechung über dem 23,6% Fib-Retracement-Niveau des Schlüsselrückgangs vom Hoch von 10.080 USD auf das Tief von 8.267 USD. Auf der Oberseite wirkte die 9.000-Dollar-Zone als starker Widerstand und verhinderte weitere Gewinne.

Der Bitcoin-Preis blieb deutlich unter dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt und lag nahe dem 9.000-Dollar-Niveau. Es gelang sogar nicht, das 50% Fib-Retracement-Niveau des Schlüsselrückgangs von 10.080 USD auf 8.267 USD zu testen.

Noch wichtiger ist, dass sich auf dem Stunden-Chart des BTC / USD-Paares eine wichtige Verbindung zwischen der rückläufigen Trendlinie und einem Widerstand nahe 9.040 USD bildet. Es scheint, dass sich für die Bullen eine große Hürde in der Nähe der Niveaus von 9.000 USD und 9.100 USD bildet.

Wenn es einen Aufwärtsbruch über dem Widerstand von 9.100 USD und der Trendlinie gibt, besteht die Möglichkeit einer anhaltenden Aufwärtsbewegung. Ein sofortiger Widerstand liegt bei 9.200 USD, oberhalb dessen der Preis höchstwahrscheinlich kurzfristig den Widerstand von 9.500 USD wieder aufgreifen wird.

Bitcoin

Pannenhilfe

Auf der anderen Seite gibt es eine entscheidende Unterstützungsbasis, die sich in der Nähe der Niveaus von 8.250 USD und 8.200 USD bildet. Wenn Bitcoin nicht über 9.000 US-Dollar steigt, könnte es die Range-Unterstützung bei 8.250 US-Dollar erneut besuchen.

Um eine weitere rückläufige Welle auszulösen, müssen die Bären die Unterstützungsniveaus von 8.250 USD und 8.200 USD überwinden. Die nächste wichtige Unterstützung wird in der Nähe des Niveaus von 8.000 USD gesehen, unterhalb dessen das Risiko eines signifikanten Rückgangs in Richtung der Unterstützungszone von 7.500 USD besteht.

Traditionelle Händler zeigen wachsendes Interesse an Crypto

Zukünftig Hand in Hand?

Eine am 31. März veröffentlichte Umfrage ergab, dass leitende Mitarbeiter im Handelsbereich der Meinung sind, dass große Unternehmen der Branche daran interessiert wären, den jüngsten Krypto-Sprung auszunutzen, insbesondere Bitcoin (BTC).

Einrichtung von 100 Handelsplätzen für institutionelle Kunden

Laut dem Bericht Adoption of Digital Asset Trading“, der von der Management-Intelligence-Plattform Acuiti veröffentlicht wurde, wurden etwa 100 Handelsplätze für institutionelle Kunden eingerichtet, die in der Lage sind, mit Krypto-Währungen zu handeln.

Die Umfrage zeigt, dass digitale Vermögenswerte bei den Anbietern von Sell-Side-Dienstleistungen (26%) stärker angenommen werden als bei traditionellen Handelsunternehmen (17%). Sie stellte jedoch klar, dass sich die Adoptionsraten auf die CME oder Bakkt beschränken.

Bitcoin- und Ethereum-Derivate sind von großem Interesse
Alle im Bericht untersuchten Krypto-Handelsfirmen erkannten, dass es ein wachsendes Interesse an Bitcoin-Derivaten gab. Etwa 57 % der traditionellen Handelsunternehmen haben mit Bitcoin Revolution gehandelt, während 29 % mit Ethereum (ETH)-Derivaten gehandelt haben.

Wichtigste Gründe für den Handel

Eines der Ergebnisse der Umfrage ist, dass XRP zwar auf Platz acht der beliebtesten digitalen Assets rangiert, XRP/USD jedoch auf Platz 5 der Rangliste des bevorzugten Krypto-Währungspaares innerhalb der institutionellen Firmen. Ihre drei wichtigsten Überlegungen sind Liquidität, Volatilität und Arbitragemöglichkeiten.

Trotz Sicherheitsbedenken sieht die Zukunft rosig aus
Eine der größten Bedenken aller befragten Handelsinstitutionen, einschließlich derer, die noch auf den Handel mit digitalen Vermögenswerten wie Kryptowährungen warten, waren die Sicherheitslücken des Austauschs und die Angst vor Hacking.

Eine weitere Besorgnis, die in dem Bericht ausführlich dargestellt wird, ist die Angst vor Reputationsschäden, weshalb viele Handelsinstitutionen keine digitalen Vermögenswerte in ihrem Portfolio anbieten wollen.

Obwohl die Umfrage noch immer von niedrigen Adoptionsraten ausgeht, sieht die Zukunft in Bezug auf die Adoption positiv aus. 97% der traditionellen Handelsunternehmen erwägen, innerhalb der nächsten zwei Jahre mit digitalen Vermögenswerten zu handeln.

Was war die erste Kryptowährung?

Im Jahr 2009 wurde die Kryptowährung während der Finanzkrise erfunden und kam vielen Unternehmen und Start-ups zugute, sich zu erweitern, da sie zu einem einfachen Verfahren führte. Bitcoin wurde von einem anonymen Entwickler unter dem Namen „Satoshi Nakamoto“ als Open-Source-Dokument erfunden.

Es ist eine sehr wechselhafte Reise von Bitcoins seit Jahren

Als es 2009 erstmals erfunden wurde, erlebte es einen großen Aufschwung, da es alle mit dem Konzept des Bergbaus und der Herstellung von Blöcken faszinierte. Es war 2011, als der Wert von Bitcoin zum Erliegen kam. Es geschah aufgrund der Entstehung der rivalisierenden Kryptowährungen. Im Jahr 2013 brachen die Preise für Bitcoin tendenziell sehr schnell ein. Alle, die damals in Bitcoin investierten, erlitten enorme Verluste. Nach dem Sturz zog Bitcoin die Kriminellen und Vordenker an. Einer der größten Betrügereien ereignete sich 2014, als die weltgrößte Bitcoin-Börse – Mt. Gox – offline ging und etwa 850.000 Bitcoins der Bevölkerung plünderte. Leider wurden noch keine Informationen über die Betrügereien und die fehlenden Bitcoins gefunden.

Nach dem Kampf mit dem Untergang und dem Betrug erhebt sich Bitcoin im Jahr 2017

Es gab viele Bereiche, in denen der Austausch von Bitcoin populär wurde, und er führte zu einem großen Mittelzufluss im Kryptocoin-System. Verschiedene anerkannte Banken wie Citi Banks, Deutsche Bank und Barclays gaben an, dass sie Wege finden, wie sie Bitcoins in ihren Arbeitsstil bringen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin sowohl Kritik als auch Lob erhalten hat. Es ist eine große Diskussion unter den großen Geschäftsleuten und Investoren, ob die Bitcoin das zentralisierte Geldsystem in den nächsten Tagen ersetzen wird oder nicht? Nun, bis Ende 2018 könnten wir einige Hinweise darauf erhalten. Bis dahin, handeln Sie weiter und investieren Sie in Bitcoin, denn im Moment ist es eine gute Option, Ihr Geld zu verwenden. Es sind einige gute Online-Plattformen, auf denen Sie Ihre Bitmünzen verdienen, kaufen, verkaufen und sicher aufbewahren können; BTC Monk ist eine davon.