Der Ripple-Partner SBI wird Bitcoin Future an die Aktionäre verteilen

Was ist wertvoller: Miracle Health Supplements und Feuchtigkeitscreme oder XRP? Bald können die Aktionäre des japanischen Konglomerats SBI Holdings entscheiden.

SBI Holdings, Teil der SBI Group, gab am Freitag bekannt, dass Aktionäre mit mindestens 100 Aktien berechtigt sind, XRP zu erhalten, derzeit die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Die SBI Group betreibt Dutzende von Unternehmen, die sich mit Finanzdienstleistungen, Vermögensverwaltung und Biotechnologie befassen, einschließlich SBI Ripple Asia.

Könnte der SBI-Aktionärsvertrag Bitcoin Future dabei helfen, sich zu erholen?

Wie viel Aktionäre erhalten können, hängt davon ab, wie viele Aktien von SBI sie halten und wie lange sie diese noch besitzen. Wer zum 31. März mehr als 1.000 Bitcoin Future Aktien gehalten hat, kann 8.000 Yen in XRP- Jetons (ca. 73 USD) erhalten. Wer weniger als ein Jahr lang mindestens 1.000 Bitcoin Future Aktien gehalten hat, kann 2.000 Yen in XRP (ca. 18 USD) erhalten. Aktionäre mit 100 bis 1.000 Bitcoin Future Aktien qualifizieren sich für den gleichen Betrag.

Es ist jedoch nicht abzusehen, welchen Wert XRP in zwei Monaten haben wird. Morningstar Japan-die SBI – Gruppe hält 48% der Anteile IN- Token XRP begann die Ausgabe an die Aktionäre im September starten, wenn der Preis war $ 0,25. In der Folge bewegte sich der Preis für Teile des Septembers und Oktobers über 0,30 USD, fiel jedoch seitdem auf knapp 0,24 USD.

Bitcoin

SBI-Stakeholder, die mit dem Preis befasst sind, können ihre Belohnung stattdessen in Gold erhalten – also ALAPLUS Gold

Aktionäre können 90 Tabletten des Aminosäuregemisches (im Wert von 9.800 Yen) und andere Ergänzungsmittel (je nach Anzahl der Aktien) von der SBI-Tochtergesellschaft SBI ALApromo erhalten. Nach dem aktuellen Marktwert sind die Nahrungsergänzungsmittel mehr wert, obwohl sie ein bisschen schwer wiederzuverkaufen sind.

Trotzdem ist dies eine willkommene Neuigkeit für XRP-Besitzer, auch wenn dies nicht völlig unerwartet ist. Ripple, das Unternehmen hinter XRP, und die SBI Group gründeten 2016 SBI Ripple Asia, damit SBI eine „Zahlungsplattform aufbauen kann, die mit der Lösung von Ripple Inlands- und Devisenhandel vereint.“

Der erste Schritt, so scheint es, ist Liquidität – und wir meinen das nicht in Form von ALAPLUS Essential Lotion.